04.10.2016

Oskar´s neuer Schlafplatz

06.08.2016

Zum 4. Mal Zwillinge

Thea und Theo werden von allen Kindern bestaunt

01.07.2016

Im Entenstall gibt es Nachwuchs

05.06.2016 bis 06.06.2016

Wochenendausfahrt der Bulldogfahrer nach Pleickartshof

 

Der Ausflug

Elli und Willi Rohn bewirtschaften in Pleikartshof einen Ferienbauernhof in idyllischer, ruhiger Lage. Unser Traktorfreund Rudi Schätzlein aus Nürnberg kennt die Familie Rohn seit nunmehr 50 Jahren und anlässlich dieses Jubiläums kaum zur Sprache, dass man doch einmal ein Bulldogtreffen auf dem Hof veranstalten könnte, zumal der Inhaber selbst einen Lanz-Bulldog hat. Gesagt, getan: Dieses Wochenende war es soweit. Von Wilhermsdorf kamen die Oldtimerfreunde Zenngrund mit ihren Traktoren und Wohnanhängern, von Hausen bei Forchheim kamen die Bulldogfreunde mit Lanz-Oldies und von Nürnberg die Schlepperfreunde Rudi Schätzlein und Walter Spies .

Für die meisten war das eine Tour von ca. 80 km einfach, was den Zenngründern, die ja große Europatouren gewohnt sind, sogar etwas wenig war und sie beschlossen, schon am Freitag loszufahren und einen Abstecher an den Altmühlsee mit einzubauen. Am Samstag morgen gegen 11h00 traf man sich am Straßensee in Schönbronn, um dann gemeinsam beim Ferienhof Rohn einzufahren.

Es war ein großes Aufgebot, was da auf der Wiese einlief: Ca. 20 Oldtimer-Traktoren und ca. 12 Wohnanhänger. Kein Wunder, Rudi hatte auch 50 Liter Freibier versprochen, was er anlässlich seiner Lanz-Restauration spendete. Der Samstag nachmittag begann dann bei bestem Wetter mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Während die einen Dieselgespräche führten, machten die anderen eine Genießerpause auf den Liegestühlen in der herrlichen Natur, schließlich musste man sich auf das Abendessen in aller Ruhe vorbereiten, denn es gab wunderbare Bratwürste vom Grill und ein tolles Salatbuffet von der Hausherrin. Neben dem Fassbier stand die „Getränkebar“ im Keller für Anderstrinkende offen. So wundert es nicht, dass der Abend bei interessanten Gesprächen etwas länger dauerte. Am späten Abend gab es ein Gewitter mit Regen, was aber keinen in dem sicheren Unterstand störte.

Nach einer erholsamen Nacht stand am Sonntag morgen das Frühstücksbuffet bereit und letzte Bekanntschaften wurden weiter vertieft. Nach einem Gruppenfoto wurde die Abmarschformation gebildet und unter lieben Grüßen zur Heimfahrt aufgebrochen. Wettervorhersage hin und her, man muss erkennen, Petrus muss ein Traktorfahrer gewesen sein und hatte uns aller Unkenrufe zum Trotz gutes Wetter beschert.

Es war ein wunderbares Wochenende, wir kommen gerne einmal wieder.

 

gez.

Walter Spies, Nürnberg

http://schlepperfreunde-nuernberg.de.tl/

20.02.2016 + 21.02.2016

Welche Freude welches Glück im Kuhstall!


Haben zweimal Zwillingskälbchen von 2 Kühen die das erste Mal gekalbt haben bekommen.

 

21.02.2016 Kuhkälbchen von "Jasmin"

20.02.2016 Bullenkälbchen von der Kuh " Uschi"

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Wir sind Mitglied bei Family Farm

* * *


Anrufen

E-Mail

Anfahrt